REACH-Verordnung (EG 1907/2006)

RoHS III-Verordnung (EG 2015/863)

 

Die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) befasst sich hauptsächlich mit Stoffen und Formulierungen. Jacob Rohre verkauft hauptsächlich Produkte, die aus Normalstahl und rostfreiem Stahl hergestellt sind (z. B. Rohre und Formteile, Spannringe usw.), verkauft aber auch gelieferte Waren wie Dichtungsmaterialien in Form von Ringen, Schnüren und Dichtungen.

Für Produkte, die der REACH-Verordnung unterliegen, gilt Folgendes: Die von einem Produktsubstanz auferlegten Verpflichtungen hängen davon ab, ob die Substanz „unter vernünftigerweise vorhersehbaren Verwendungsbedingungen“ freigesetzt wird oder nicht. 

Wir verkaufen nach unserem derzeitigen Kenntnisstand keine Produkte, die absichtlich Stoffe freisetzen. Für diese Produkte ist daher keine Registrierung erforderlich. Wir konsultieren jedoch regelmäßig unsere Lieferanten, um festzustellen, ob ihre Produkte unbeabsichtigt Stoffe freisetzen können, und weisen sie gegebenenfalls auf ihre Verpflichtung hin, sich bei der Europäischen Chemikalienagentur registrieren zu lassen. Unbeabsichtigt freigesetzte Stoffe können einer Registrierungspflicht unterliegen, wenn ihre Konzentration im Produkt> 0,1% beträgt, ihre Menge 1 t / a überschreitet und der Stoff in die sogenannte Kandidatenliste aufgenommen wurde (für Stoffe, die in Anhang I aufzunehmen sind) XIV) (Kriterien gemäss Art. 57) und sollten diese nicht bereits für diesen Antrag registriert sein.

RoHS III Hiermit bestätigt die Fr.Jacob Söhne GmbH & Co. KG die Konformität ihrer Produkte entsprechend der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 08.06.2011 zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten sowie der Delegierten Richtlinie (EU) 2015/863 der Kommission vom 31.03.2015 zur Änderung von Anhang II der Richtlinie 2011/65/EU.

Dabei handelt es sich namentlich um folgende Substanzen: Blei (Pb) Quecksilber (HG) Cadmium (Cd) Hexavalentes Chrom (Cr+6) Polybromierte Biphenyle (PBB) Polybromierte Diphenylether (PentaBDE, OctaBDE, DecaBDE) Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP) Benzylbutylphthalat (BBP) Dibutylphthalat (DBP) Diisobutylphthalat (DIBP). Wir fühlen uns der Schonung unserer Umwelt und dem verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen verpflichtet. Darum erklären wir hiermit, dass unsere Produkte RoHS-konform produziert werden.